Ulrichs Werkbank

Digitaler Videorekorder (dvr) 

Anleitung • Prototyp • Code

foto

 

 

TV-Aufnahmen programmieren

Die Anwendung dvr erweitert einen Linux-Rechner mit angeschlossenem TV-Empfänger um eine Bedienoberfläche, die die Programmierung von Aufnahmen aus dem Fernsehen ermöglicht.

Fernbedienung per Netz

Die Verwendung kann über ein Netzwerk von beliebigen Geräten aus erfolgen ohne, dass auf den betreffenden Geräten etwas installiert werden muss, nur ein Web-Browser ist erforderlich.

Ideal für mobile Geräte

Die Bedienoberfläche berücksichtigt insbesondere Geräte, die berührungsempfindliche Bildschirme zur Eingabe besitzen, z.B. Schlaufone oder Tafelrechner.

Die Eingabe einer TV-Aufnahme ist so maximal vereinfacht.

Steuerung der Aufnahmen

Einmal erfasst übernimmt dvr die Steuerung und Ausführung geplanter Aufnahmen.

Voraussetzungen und Installation

Die Webanwendung dvr erfordert einen Server wie z.B. die WebBox. Alle Informationen zu Voraussetzungen und Installation sind in der Anleitung beschrieben.

Lizenz

dvr ist Freie Software und wird unter den Bedingungen der GNU Affero General Public License 3.0 bereitgestellt.